Hanna Strack » Biographisches

80 Jahr Feier

Die schönen Glasfenster in der Dorfkirche in Weiler/OT von Königsfeld wurden am 23.2.1937 eingebaut.

weiterlesen

Predigt am 6. September 1936

In dieser Predigt zum Tag der Kirche hat mein Vater zuerst ein Schreiben des Landesbischofs verlesen und dann Stellung dazu genommen.

weiterlesen

Das Grab in der Eifel

Meine Mutter schrieb diesen berührenden Text, als sie das Grab zum ersten Mal besuchte. Später hat die Kriegsgräberfürsorge einen neuen Soldatenfriedhof in Gmünd/Eifel angelegt.

weiterlesen

Die Einstellung meines Vaters zum Krieg

Für die Generation der Kriegskinder ist es oft unverständlich, welche Einstellung die Väter zum Krieg hatten. Hier Auszüge aus den Briefen meines Vaters dazu.

weiterlesen

Mein 80. Geburtstag am 9.10.16

  Am Sonntag, den 9. Oktober 2016 feiere ich meinen 80. Geburtstag.   Die Kirchgemeinde Pinnow und ihre Musizierenden Mitglieder schenken mir ein Mitsingkonhzert.   Anbei sehen Sie die Einladung und das Programm:   Flyer 09102016 PH_09102016_Druckvorlage   ich bin überwältigt und dankbar!   Hanna Strack    

weiterlesen

Die neue website unserer Kirchgemeinde Pinnow

Die Kirchgemeinde hat durch Auszubildende eine schöne website schaffen lassen

weiterlesen

Bibliographie

Meine Arbeiten in eigenen Büchern, Beiträge in Sammelbänden, Artikel in Zeitschriften.

weiterlesen

Eine Vision in äußerster Gefahr und aus tiefster Sehnsucht

In einer seiner letzten Briefe vor seinem Tod am 21.1.45 schreibt mein Vater eine Vision. Dies mag nicht nur eine geschriebene Vision sein, sie drückt ein inneres Bild aus.

weiterlesen

Glaubens-Sätze im Krieg 1939-1944

Katharina von Kellenbach/Björn Krondorfer/Norbert Reck (Hrsg.): Von Gott reden im Land der Täter. Theologische Stimmen der dritten Generation seit der Shoah Darmstadt 2001.
Dieses Buch hat mich dazu angeregt, die Glaubens-Sätze in den Feldpostbriefen meiner Eltern zusammenzustellen.

weiterlesen

Lübeck in den 30er Jahren: Kirchenkampf

Die Briefe meiner Eltern sind an manchen Stellen interessant für die Zeitgeschichte, deshalb bringe ich hier Auszüge aus den Briefen meiner Mutter Maria Heinrich, geb. Hempel.
Literatur zum Kirchenkampf: Hansjörg Buss: “Entjudete” Kirche. Die Lübecker Landeskirche zwischen christlichem Antijudaismus und völkischen Antisemitismus (1918-1950), Paderborn et.al. 2011

weiterlesen