Hanna Strack » Biographisches

Die neue website unserer Kirchgemeinde Pinnow

Die Kirchgemeinde hat durch Auszubildende eine schöne website schaffen lassen

weiterlesen

Bibliographie

Meine Arbeiten in eigenen Büchern, Beiträge in Sammelbänden, Artikel in Zeitschriften.

weiterlesen

Eine Vision in äußerster Gefahr und aus tiefster Sehnsucht

In einer seiner letzten Briefe vor seinem Tod am 21.1.45 schreibt mein Vater eine Vision. Dies mag nicht nur eine geschriebene Vision sein, sie drückt ein inneres Bild aus.

weiterlesen

Glaubens-Sätze im Krieg 1939-1944

Katharina von Kellenbach/Björn Krondorfer/Norbert Reck (Hrsg.): Von Gott reden im Land der Täter. Theologische Stimmen der dritten Generation seit der Shoah Darmstadt 2001.
Dieses Buch hat mich dazu angeregt, die Glaubens-Sätze in den Feldpostbriefen meiner Eltern zusammenzustellen.

weiterlesen

Lübeck in den 30er Jahren: Kirchenkampf

Die Briefe meiner Eltern sind an manchen Stellen interessant für die Zeitgeschichte, deshalb bringe ich hier Auszüge aus den Briefen meiner Mutter Maria Heinrich, geb. Hempel.
Literatur zum Kirchenkampf: Hansjörg Buss: “Entjudete” Kirche. Die Lübecker Landeskirche zwischen christlichem Antijudaismus und völkischen Antisemitismus (1918-1950), Paderborn et.al. 2011

weiterlesen

Meine Ordination

  Erinnerung an meine Ordination am 9. Mai 1965 Zum Bild:
Foto: Schwarzwälder Bote, 12. 5. 1965
Links: Mein Religionslehrer, Bruder Clemens, Waltraud Sattler, rechts von mir Bruder Schmidt, Pfarrer der Herrnhuter Brüdergemeine in Königsfeld Ich wurde am 9. Mai 1965 im Kirchsaal in Königsfeld von Pfarrerin Waltraud Sattler ordiniert. Wir waren uns damals beide nicht bewusst, [...]

weiterlesen

Zu meiner Biographie

Meine Biografie ist ein Weg der Befreiung von vielen Prägungen: Krieg, unglückliche Mutter, enge christliche Erziehung, viel Sozialkontrolle.

weiterlesen