Hanna Strack

 

 

Willkommen auf meiner website!

 

Ich lade Sie ein, wie in einer Bibliothek durch die Räume zu wandern!

Die Liste auf der linken Seite weist Ihnen den Weg!

Ich freue mich, wenn Sie befreiende und stärkende Worte finden.

 

 

 

 

Maria besucht Elisabet, beide Frauen sind schwanger. Lukas 1, 41-44

Ein Bild der von Lucy D`Souza -Krone, mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin

 

 

„Maria und Elisabeth erfreuen sich und tanzen, indem sie das Magnifikat singen. Zusammen bilden sie einen Schmetterling, mit dem Kind als Embryo in der Mitte, was bedeutet, dass beide schwanger sind. Das Kind liegt in der Form einer Kokosnuss (eine Kokosnuss wird an Heiligen Plätzen Indiens geöffnet und als Opfer dargebracht) und zeigt das Opfer von Jesus und Johannes an.

 

Die Sonne in der Mitte oben weist hin auf das Wort des Johannes: ‚Er muss zunehmen, ich aber muss abnehmen,’ Joh 3,30. Johannes der Täufer will verschwinden und Jesus alle Aufmerksamkeit und Bedeutung überlassen. Johannes war es, der Jesus den Weg geebnet hat.

 

Maria und Elisabet sind in dem gelben orangenfarbenen Kreis. Das bedeutet, dass sie mit dem Kind SIND, und voll Gnade und Licht. Im Kind und des Kindes wegen hat diese wunderbare Begegnung stattgefunden, das Kind bringt ihnen Freude, Hoffnung, Licht und Leben.“

Text zu einer Klappkarte, Übersetzung: Hanna Strack.